Bearbeitung der Aufgabenstellung


Tobias Reich:

Er hat in seiner Arbeit exemplarisch einen archäologischen Fund (Kratèr), sowie drei Architekturfragmente (Kapitelle) mit der beschriebenen stereophotogrammetrischen Mess- technik ausgewertet und seperat verdeutlicht.



Hochschulausbildung:

09/ 2004 - 10/ 2007 Hochschule Anhalt (FH)
Fachrichtung Vermessungswesen
Abschluss: Bachelor of Engineering

Zivildienst:

07/ 2003 - 04/ 2004 Bauhof- Zschornewitz

Erweiterte Schulausbildung:

08/ 2002 - 07/ 2003 „Hugo Junkers“  Fachoberschule- Technik Dessau
Abschluss: Fachhochschulreife

Berufsausbildung:

09/ 1999 - 07/ 2002 LMBV - Bitterfeld
Ausbildung: IT- Systemelektroniker

Praktika:

07/ 2006 - 09/ 2006

01/ 2007 - 03/ 2007

01/ 2008 - 02/ 2008

02/ 2008 - 09/ 2008

Arctron 3D Regensburg

fokus GmbH Leipzig - Schloß Gosek

Studentische Hilfskraft - BTU Cottbus

fokus GmbH Leipzig

Weiterbildung:

01.06.2007 3. Dresdner Ingenieurgeodäsietag - Industriemesstechnik



Steffen Drott:

Er hat in seiner Arbeit exemplarisch archäologische Kleinfunde (Tonscherben) mit der beschriebenen stereo- photogrammetrischen Messtechnik ausgewertet und seperat verdeutlicht.



Hochschulausbildung:

09/ 2004 - 10/ 2007 Hochschule Anhalt (FH)
Fachrichtung Vermessungswesen
Abschluss: Bachelor of Engineering

Berufsausbildung:

08/ 2001 - 07/ 2004 Landesamt für Vermessung und Geoinformation
Abschluß: Vermessungstechniker

Wehrdienst:

09/ 2000 - 06/ 2001 Grundwehrdienst - Transportbataillon

Schulbildung:

08/ 1992 - 07/ 2000


06/ 1988 - 06/ 1992

KGS - "Ulrich von Hutten"
Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Grundschule "Bertolt Brecht"

Praktika:

07/ 2006 - 09/ 2006

01/ 2007 - 03/ 2007

Vermessungsbüro ÖbVermIng Becker

fokus GmbH Leipzig

Weiterbildung:

01.06.2007 3. Dresdner Ingenieurgeodäsietag - Industriemesstechnik



Beteiligte Institutionen

Hochschule Anhalt (FH)
Brandenburgische Technische Universität
fokus GmbH Leipzig
Deutsches Archäologisches Institut